Harte Arbeit und ein neues Gesicht: TSG Westerstede - SW Oldenburg IV 9:3

So präsentierte sich der Tabellenletzte Schwarz-Weiß Oldenburg in neuer Formation. Überraschend lag man nach den Doppeln 1:2 hinten, lediglich Torben und Daniel konnten sich im fünften Satz durchsetzen. Die anderen Kombinationen Unterlagen jeweils in fünf Sätzen. Nach den Doppeln konnten Torben und Daniel zwei wichtige Zähler zum 3:3-Ausgleich beisteuern, ehe Rolf, Hocki, Konstantin "the Leggins" eine beruhigende 6:3-Führung erspielten. Anschließend setzen "Hopsi" Horst (11:5 im 5. Satz), Daniel und Torben "die Peitsche" Klockgether den Schlusspunkt.

Spieltag der Niedersachsenliga

Am Samstag, den 10. Februar findet in der Westersteder Brakenhoffhalle ein Großkampftag von insgesamt 16 Senioren-Teams statt. Zum einen treten die acht Mannschaften der Niedersachsenliga Senioren 60 an; u. a. sind hier aus dem Ammerland die TSG Westerstede und der TuS Ekern dabei.

Weiterlesen ...

Bezirksliga-Herren startet erfolgreich in die Rückrunde

Die erste Mannschaft konnte mit 9:4 gegen BW Bümmerstede II gewinnen und bleibt damit weiter Tabellenführer der Bezirksliga – Nord.

Weiterlesen ...

Toller 9:7-Erfolg der Zweiten gegen Tabellenführer Sengwarden

In Sengwarden konnte man in der Hinrunde als einzige Mannschaft den Wilhelmshavenern einen Punkt klauen. Während der Begrüßung zum Rückspiel in Westerstede schien Sengwarden sicher, diesmal keinen Punkt liegen zu lassen, zumal man diesmal mit verstärkter Mannschaft antrat.

Weiterlesen ...

TuR Eintracht Sengwarden - TSG Westerstede II 8:8

Nach dem Unentschieden gegen TuS Ofen erspielten wir gegen TuR Eintracht Sengwarden ein weiteres Unentschieden.

Weiterlesen ...

Westerstede V wieder in der Erfolgsspur: Apen V - Westerstede V 1:7

Seinen ersten Einsatz in einer Herrenmannschaft hatte der Jugendspieler Matthias Peczkowicz; er gewann sowohl sein Einzel und das Doppel mit Anno. Er war eine große Hilfe in unserem Kampf um die Tabellenspitze.

Schlimme Niederlage in Wiefelstede: SVE Wiefelstede II - Westerstede V 7:1

Lediglich unser Doppel Norder/Feist holten den Ehrenpunkt. Die komplette Westersteder Mannschaft spielte weit unter ihrem Niveau. Der zweite Tabellenplatz konnte trotzdem gehalten werden. Nächste Woche werden wir wieder gegen Apen angreifen.

BW Papenburg - TSG Westerstede 1:8

Die Devils setzen sich mit einem 8:1-Auswärtserfolg über BW Papenburg in der Spitzengruppe fest. Erfreulich war das Wiedersehen mit Alexander Dao der das Trikot der Devils bis 2014 trug.

Am Samstag, den 18.11.2017, 10 Uhr steigt der Doppelspieltag gegen SV Teutonia Stapelmoor 1 + 2 in eigener Halle

  1. TSG Westerstede II - VfL Edewecht II 9:5
  2. 2. Herren rutscht gegen Sande aus
  3. Westerstede 4 gegen Bokel 3 im Abstiegsspiel: TSGer mit knappem 9:7-Erfolg
  4. Unsere 5. Herren mit klarem 7:0-Erfolg gegen den TV Metjendorf III