Westerstede 4 gegen Bokel 3 im Abstiegsspiel: TSGer mit knappem 9:7-Erfolg

Bokel kam zu unserem Entsetzen das erste mal in dieser Saison in Bestbesetzung! Wir hatten eine Schrecksekunde vor dem Spiel, da ein Sportkamerad unserer Mannschaft die Spielansetzung vergessen hatte und somit erst zwei vor acht in der Halle war, aber rechtzeitig!!! ­čśë

Nach den Doppeln f├╝hrten wir sehr ├╝berraschend 3-0. Das obere Paarkreuz spielte 1-1 (Robert), somit stand es 4-1. Die Mitte spielte ebenso 1-1 (Rainer), 5-2 der Zwischenstand. Im unteren Paarkreuz spielte man auch 1-1: Raik siegte in einem F├╝nfsatzkrimi. Nach der ersten Runde stand es also 6-3. Oben spielte man wieder 1-1; Zimbo verlor knapp im 5. Satz, Robert sorgte f├╝r einen weiteren Punktgewinn. 7-4 der Zwischenstand. Im mittleren Paarkreuz spielte man 0-2, wobei Josha ungl├╝cklich im F├╝nften verlor: 7-6. Im unteren Paarkreuz spielte man 1-1, wobei der b├Ąrenstarke Raik wieder punktete und Josch im F├╝nften verlor: 8-7. Die Folge: Das Doppel musste entscheiden und dort war dann alles nur noch Adrenalin pur!!! Westerstede gewann und erk├Ąmpfte sich zwei wichtige Z├Ąhler im Abstiegskampf dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung!!! ­č嬭čĆ╗

Freitag geht's weiter in Ekern, wo man befreit auftreten kann...­čśë­čśü